Einträge von Willi-Morschhaeuser

,

Wieder im Routinebetrieb

Mein Bundeswehr-Einsatz wurde am 30. Juni 2021 beendet. Derzeit bin ich sehr kreativ in neuen Formaten unterwegs. Infos folgen. Vielen Dank für die Geduld während meiner Einsatzverpflichtungen an alle Klient*innen sowie mein Backoffice! Zwischenzeitlich wurden wieder Webinare und Beratungen sowie kleinere Projekte durchgeführt. Ich freue mich auf viele neue Herausforderungen! Bleiben Sie weiterhin gesund!

,

Alles Gute für 2021

Dieses Jahr ist einfach anders … die klassische Weihnachtspost ist ausgefallen. Ich hoffe, Sie alle haben ein besinnliches Weihnachtsfest erleben dürfen. Lassen Sie uns nach vorne blicken und 2020 so langsam den Rücken kehren. Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr, obgleich ich feststellen muss, dass meine -sonst üblichen- Veranstaltungen und Lehraufträge […]

,

Webinare und andere Online-Formate

Derzeit biete ich Präsenzseminare oder  -workshops – coronabedingt – nach wie vor nicht an. Es gilt den Verlauf der Pandemie weiterhin abzuwarten. Viele Gastronomen haben nur eingeschränkte Dienstleistungen zu bieten oder die Restaurants und Räumlichkeiten sind für größere Veranstaltungen  aufgrund der derzeit gültigen Schutz- & Hygieneregeln nicht geeignet. Events mit kleinerer Teilnehmerzahl sind betriebswirtschaftlich nicht […]

,

Das Ende der Büro-Uniform

Der Anzug galt lange als Uniform des berufstätigen Mannes. Doch jetzt lockern sogar Banken und Konzerne die Bekleidungsvorschriften. Corona beschleunigt den Trend. Der Anzug, die graue oder blaue Variante seit Jahrzehnten, ist dabei, seinen Status spätestens ab dem mittleren Management einzubüßen. Kann es sein, dass die Veränderung der Bekleidungsgewohnheiten durch Homeoffice über so lange Zeit […]

,

Präsenzprüfungen FHDW Paderborn

Am 16.05.2020 habe ich als Dozent wieder die ersten Präsenzprüfungen im Modul Communication and Presentation durchführen dürfen. Das Schutz- und Hygienekonzept der FHDW hat dabei einen sicheren Rahmen für die Durchführung der Prüfungen geschaffen. Die Studierenden waren sehr diszipliniert und haben die ungewohnte Prüfungssituation sehr gut gemeistert.

,

Corona zwingt die Weltwirtschaft in die Knie

Die globale Wirtschaft wird von der Corona-Pandemie mit voller Wucht getroffen. Die Volkswirte des Internationalen Währungsfonds (IWF) rechnen mit einem weltweiten Einbruch des Bruttoinlandsprodukts um drei Prozent. Zum Vergleich: in der Finanzkrise 2008/2009 betrug der Rückgang lediglich -0,1 Prozent. Dies verdeutlicht das dramatische Ausmaß der gegenwärtigen Krisensituation. Im direkten Vergleich der drei großen Wirtschaftsblöcke China, […]